Unser Dirigent

Nicolas Kierdorf

Wir suchen eine neue künstlerische Leitung

Das Landesjugendorchester Hamburg sucht eine neue künstlerische Leitung ab Anfang 2020.

Nicolas Kierdorf studierte zunächst Orchesterdirigieren in Köln bei Michael Luig und Alexander Rumpf, zur Zeit studiert er in Hamburg bei Ulrich Windfuhr und David de Villiers. Er war mehrfacher Preisträger auf Bundes- und Landesebene beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ in Solo- und Kammermusikwertungen. Seine Zusammenarbeit mit Orchestern führte ihn schon mit Klangkörpern wie der Philharmonie Südwestfalen, den Hamburger Symphonikern, der südwestfälischen Philharmonie Konstanz, den Nürnberger Symphonikern und dem Orchestra Sinfonica Abruzzese (L‘Aquila, Italien) zusammen. Er war Assistent an den Opernschulen Köln und Hamburg von Stephan E. Wehr und Willem Wenzel; hierbei dirigierte er Vorstellungen von „Hänsel und Gretel“ und „Alcina“. Im Herbst 2018 leitet er als künstlerischer Leiter mit dem Ensemble „Concert Royale Köln“ alle Aufführungen der Oper „Il matrimonio segreto“ im historischen Goethe-Theater Bad Lauchstädt.
Seit Mai 2018 ist er künstlerischer Leiter des Orchesters der Adenauer-Stiftung.
Zahlreiche Meisterkurse, unter anderem bei Johannes Schlaefli, Nicolas Pasquet, Marcello Buffalini, Sheila Arnold und Ralph Manno, runden seine musikalische Ausbildung ab

Nicolas Kierdorf
Nikolas Kierdorf, Gastdirigent des LJO Hamburg im Herbst 2019.
Foto © Bene Kuehn
Copyright © 2019 Landesjugendorchester Hamburg / Landesmusikrat Hamburg